Ab auf die Insel…

Spontan, hieß die Devise für die Treuen Hammer bei der Anreise nach Madrid. Die einen buchten schon direkt nach der Auslosung Flüge, andere TH entschieden sich erst kurz vor der Abfahrt für den Jet und gegen das Auto und steuerten den Flughafen in Brüssel an.

Vereint im Block des Estadio Santiago Bernabéu erlebten wir den Nervenkrieg „Halbfinale“ hautnah und mussten dabei auch die leidvolle Erfahrung machen, dass ein 4-1 aus einem Hinspiel noch lange nicht reichen muss, aber reichen kann. Mit Abpfiff stand dann fest, was zu Beginn der Saison keiner für möglich gehalten hätte:

FINALE!!!

Emotional völlig überwältigt und um einige Tage gealtert ging es dann noch auf einen Drink in die City von Madrid, die selbstverständlich schwarz-gelb war.

Auf unserem Rückweg machten wir bereits eine Probe, wie es auf so einer Insel wohl ist. Allerdings hieß das Wahrzeichen dort nicht Big Ben oder Buckingham Palace, sondern Megapark. Nach einem kurzen Bad in der Sonne am Strand vom Ballermann ging es allerdings dann doch wieder zurück nach Deutschland, wo es natürlich prompt nur ein Thema gab: Wembley

Wie kommt man an Karten? Wie kommen wir hin? Fahren wir auch ohne Karten?

Inzwischen sind all die Fragen gelöst und es steht fest, auch das Finale wird mit den Treuen Hammern stattfinden.

Hoffen wir, dass dieses unvergessliche Erlebnis Champions-League noch gekrönt wird!

Hier geht’s zum Zeitungsartikel.